Krankenversicherung in Münster

Sind Sie auch auf der Suche nach dem besten Tarif für Ihre Krankenversicherung in Münster?

Würde Sie gerne kostenlos einen Tarif-Check mit den allerneuesten Tarifen haben oder sich mal informieren, ohne direkt das Gefühl zu haben, dort will mir nur jemand etwas verkaufen?

Denken Sie auch, dass Sie uns ausgeliefert sind, sobald wir einmal Kontakt haben?

 

Wenn Sie wirklich optimal beraten werden wollen und dem Wissen von Experten vertrauen möchten, dann holen Sie sich hier unsere kostenlosen Tipps, die viele bereits gestellten Fragen beantworten werden!

 

Krankenversicherung in Münster

 

Im ersten Schritt stellt sich schon die Frage, ob man eine gesetzliche oder eine private Krankenkasse wählt. Durch unsere über 20 jährige Erfahrung haben wir festgestellt, dass gerade als Gründer zumindest finanziell die gesetzliche Krankenversicherung oft die schlechtere Wahl ist. Deshalb ist es wichtig, mit Experten für die Krankenversicherung in Münster zu arbeiten und dort möglichst viele Informationen zu erhalten.

Eine Voraussetzung ist natürlich, dass man gesund ist und keine großen Vorerkrankungen mitbringt, die sich auf den Beitrag einer privaten Krankenkasse niederschlagen.

Wenn wir sehen, was einige Existenzgründer an die gesetzliche Krankenkasse zahlen müssen (Arbeitnehmer- und Arbeitgeber-Anteil), dann ist das schon sehr viel und liegt über den Beiträgen einer neuen Privaten Krankenversicherung mit wesentlich besseren Leistungen!

Und in Zukunft wird die gesetzliche Krankenversicherung sicher auch nicht unbedingt günstiger werden, eher im Gegenteil.

uVB – Peter Cleve – die Experten für die Krankenversicherung in Münster

Es völlig egal, ob die Krankenversicherung in Münster oder die Krankenversicherung außerhalb von Münster liegt!

 

Es ist es bei einer privaten Krankenversicherung nicht sehr ratsam, ständig zu wechseln. Bei einer Autoversicherung kann das natürlich Sinn machen…bei der neuen Krankenversicherung wird man nach dem aktuellen Alter bewertet. Je älter wir sind, umso teurer wird der Beitrag.

Wenn man noch sehr jung ist und seine Selbstständigkeit gründet, mag es sinnvoll sein, vor allem auf einen niedrigen Beitrag zu schauen. Bei älteren Versicherten können die Leistungen entscheiden, dann sollte man eine Versicherung wählen, die ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Hier können sind wir gefragt, weil ein Laie kaum den Durchblick durch den Tarifdschungel hat.

Zudem muss man vor dem Wechsel nochmal diverse Gesundheitsfragen ehrlich beantworten. Man sollte hier ehrlich sein und nicht lügen, da der Versicherer sonst ggf. sogar den Vertrag kündigen kann oder zumindest für bestimmte Krankheiten (deren Vorgeschichte verschwiegen wurde) nicht zahlt.

Seit der Gesundheitsreform Anfang 2009 können die Altersrückstellungen zum Teil mitgenommen werden. Die Altersrückstellungen verhindern ein zu starkes Ansteigen der Kosten im Alter! Allerdings muss die Versicherung auch nach dem 1.1.2009 abgeschlossen worden sein. Private Krankenversicherungen, die schon seit vielen Jahren laufen, können leider keine Altersrückstellung mitnehmen.

Sollten sie jedoch jetzt eine Private Krankenversicherung abschließen, dann wäre dies möglich. Allerdings nehmen Sie nur einen Teil der Rückstellungen mit, es kommt auf den Tarif an.

Wichtig ist es, eine Private Krankenversicherung zu wählen, bei der Sie sich wohlfühlen und glauben, auch in 10, 20 oder 30 Jahren gut aufgehoben zu sein. Welche das sind  erzählen wir Ihnen gerne und worauf Sie zu achten haben, erfahren Sie in unseren kostenlosen Tipps!

 

Krankenversicherung in Münster – uVB Cleve – Ihr unabhängiges Versicherungsbüro – Krankenversicherung Vergleich hier kostenlos!

02
Mrz
posted in: Allgemein by